IT2RHINE 2020 E-Commerce hat für Verbaucher, Online-Händler und IT Provider folgendes erarbeitet:

  • Studien zum Thema grenzüberschreitender E-Commerce im Oberrheingebiet.
  • Veranstaltungen, um das Bewusstsein zu erhöhen und mehr über die Themen zu lernen.
  • Praktische Tools, um die unterschiedlichen Akteure zu unterstützen von diesem vielversprechenden Markt zu profitieren.


Das Oberrheingebiet ist eine grenzüberschreitende Zone zwischen Frankreich, Deutschland und der Schweiz. Sie beinhaltet:

  • Das Elsass
  • Die Nordwest-Schweiz
  • Den Süden der Pfalz
  • Ein Teil Badens

 

IT2Rhine-Region

 

Hierbei handelt es sich nämlich einerseits um eine Grenzregion mit einem sehr dynamischen ICT-Sektor, die über eine ausreichende Größe verfügt, um stichhaltige Empfehlungen abzugeben und die reich an sehr spezialisierten Kompetenzen ist, in der aber andererseits der grenzüberschreitende e-commerce Schwierigkeiten hat, in Schwung zu kommen.

Die Aktionen des Projekts am Oberrhein

Das Projekt hat sich folgende Aktionen zum Ziel gesetzt, um den Fortschritt der Akteure in diesem Sektor zu evaluieren und um Antworten auf die ausgemachten Hürden und die Bedürfnisse zu finden:

  • Eine ausführliche Analyse des Gesamtzusammenhangs des E-Commerce im Oberrheingebiet
  • Ein E-Commerce-Barometer um den Aktivitäten einiger gewichtiger Anbieter im E-Commerce in dieser Zone zu verfolgen
  • Ein vergleichendes Panorama von deutschen und französischen Internetseiten im E-Commerce nach Bereichen unterteilt
  • Aufwertung des speziellen Fortbildungsangebotes im E-Commerce am Oberrhein
  • Eine "Job-Börse" und grenzüberschreitende Praktika